9:00 - 17:00 Uhr

Montag bis Freitag

Bahnhofstrasse 22

5600 Lenzburg

+41 44 586 86 88

kontakt@enyhomes.ch

Compare Listings

Oh Tannenbaum… nachhaltiger Weihnachtsbaum mit der richtigen Pflege

Oh Tannenbaum… nachhaltiger Weihnachtsbaum mit der richtigen Pflege

Einen Tannenbaum für ein paar Tage fällen und dann entsorgen? Eigentlich viel zu schade. Ein nachhaltiger Weihnachtsbaum wäre doch etwas schönes. Welche Möglichkeiten sich anbieten und auf was du trotzdem achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag. Denn Weihnachten ohne Weihnachtsbaum – das ist für viele einfach unvorstellbar.

Dem jährlichen Fest fallen für die Schweiz eine geschätzte Million von Tannen – im besten Alter – zum Opfer, wo doch gerade Weihnachten ein Fest des Lebens und der Geburt ist. Am beliebtesten ist bei den Schweizern die Nordmann-Tanne, ursprünglich aus dem Kaukasus und für Weihnachten in Dänemark, den Niederlanden oder Deutschland angebaut werden. Der Import von Tannen bedeutet lange Transportwege. Nach der Verwendung, durchschnittlich knapp vier Wochen, werden die Tannenbäume dann entsorgt. Es lohnt sich also, sich ein paar Gedanken zu Christbaum machen.

nachhaltiger Ecosapin Weihnachtsbaum im Topf

Die konventionelle Methode

der gefällte Bio Weihnachtsbaum

Da kommen bei den meisten Erinnerungen hoch: die Familie sucht sich den Weihnachtsbaum gemeinsam aus, da kann das Internet nicht mithalten. Als Käufer_in hast du die Qual der Wahl. Falls du dich für einen gefällten Tannenbaum entscheidest und trotzdem etwas für die Nachhaltigkeit tun willst, beachte beim Kauf folgende Punkte:

  • Entscheide dich für einen Weihnachtsbaum, der in der Region grossgezogen wurde. Es gibt in der Schweiz viele Bauern und Förster, bei denen du deinen Baum selbst aussuchen dürfen.
    Ein weiteres Plus: die Bäume sind frischer, da sie keine langen Transporte hinter sich haben.
  • Es gibt keine Deklarationspflicht, woher ein Tannenbaum stammt, daher beim Anbieter nachfragen.
  • Eine heimische Fichte oder Weisstanne einer importierter Nordmann-Tannen vorziehen.
  • Bio Weihnachtsbäume werden nicht mit Pestiziden und synthetischen Düngern behandelt, die die Böden stark belasten.
    Du erkennst einen ökologischen Weihnachtsbaum z. B. am Siegel der IG Suisse Christbaum, die sich für Tannenbäume aus der Schweiz einsetzt oder dem FSC- oder Bio-Knospe-Label.
  • Wenn du keine Wahl hast: den lokal gefällten Tannenbaum dem bio vorziehen, da die weiten Transportwege eine schlechtere Öko-Bilanz aufweisen.
  • Den Baum so kurz wie möglich vor Weihnachten kaufen, denn frisch geschnitten hält er länger. Bis zum Fest kühl-feucht lagern.
  • Kaufe einen bereits gefällten Baum, sollte der beim Direktverkäufer nicht älter als zehn Tage sein, als Handelsware maximal drei Wochen alt.
  • Transportiere den Christbaum im Netz verpackt.

Weihnachtsbaum im Topf

Teilen ist in Mode: ausleihen statt kaufen.

Dieses Angebot gibt es auch für Christbäume. In der Schweiz bietet ECOSAPIN Weihnachtsbäume im Topf, der nach dem Fest in die Natur zurückkehrt. Sie bestellen den gewünschten Weihnachtsbaum im Internet: Grösse, Sorte und sogar der Baumschmuck kann individuell gewählt werden. Der Tannenbaum im Topf wird dann zum gewünschten Termin direkt vor Ihre Haustür geliefert. Statt den Baum nach dem Fest zu entsorgen, holt ECOSAPIN den wieder zum gewünschten Termin ab und der Tannenbaum wird wieder in der Natur eingepflanzt und wächst bis zum nächsten Weihnachtsfest weiter. Das Angebot gibt es auch für Firmen in Form eines Mini-Tannenbaums.

nachhaltiger Ecosapin Weihnachtsbaum im Topf

Little Ecosapin Varianten

My Little Ecosapin, nachhaltiger Weihnachtsbaum
My Little Ecosapin, nachhaltiger Weihnachtsbaum
My Little Ecosapin, nachhaltiger Weihnachtsbaum

Beispielvarianten: je nach Lagerverfügbarkeit kannst du die Dekoration und Topffarbe selber zusammenstellen!

Enyhomes wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit unter einem wunderbaren Weihnachtsbaum.

IG Suisse Christbaum Logo
Ecosapin Sàrl Logo
img

Sonja

? Interessiere mich für alles Schöne und nachhaltig, fair und ökologisch Hergestellte.

Ähnliche Beiträge

Gesunder Wohn- und Arbeitsplatz: Wie kleine Einrichtungs-Hacks unsere Augen schützen können

Die Digitalisierung ist mittlerweile in (fast) allen Bereichen unseres Lebens angekommen – auch...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

Inspirierende Einrichtungsstile: Kopenhagen, Paris oder Barcelona

Wohnen wie in Kopenhagen, Paris oder Barcelona – So kreieren Sie das passende Interior Den...

Weiterlesen
von Elena Geiger

Die Harmonie des Feng-Shui – Einfach umsetzen im Eigenheim

Die fernöstliche Lehre des Feng-Shui ist auch in der Schweiz sehr beliebt. Doch was steckt...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

Willkommen zum Gespräch!