9:00 - 17:00 Uhr

Montag bis Freitag

Bahnhofstrasse 22

5600 Lenzburg

+41 44 586 86 88

kontakt@enyhomes.ch

Compare Listings

Inspirierende Einrichtungsstile: Kopenhagen, Paris oder Barcelona

Inspirierende Einrichtungsstile: Kopenhagen, Paris oder Barcelona

Wohnen wie in Kopenhagen, Paris oder Barcelona – So kreieren Sie das passende Interior

Den skandinavischen Einrichtungsstil – minimalistisch und gleichzeitig gemütlich – kennt man inzwischen auf der ganzen Welt. Auch die schicken Interiors der Pariser Altbauwohnungen sind im Trend und haben sich über die Grenzen Frankreichs hinaus als Stilvorbild etabliert. Doch auch andere Länder Europas haben charakteristische Einrichtungsstile zu bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Stück Belgien, Dänemark oder Italien in Ihre Wohnung bringen.

Weltweit beliebt: Der Stil Pariser Altbauwohnungen

 

Hohe Decken, weisse Wände und Parkettboden – die Charakteristika der charmanten Pariser Altbauwohnungen gehören aktuell zu den grossen Interior-Trends. Um etwas französischen Chique in Ihre Wohnung einkehren zu lassen, setzen Sie am besten auf einen Mix aus antiken und modernen Möbelstücken. Dabei dürfen glamouröse Eyecatcher wie ein goldener Spiegel oder Kronleuchter nicht fehlen. Grundsätzlich zeichnet sich der französische Interior-Stil jedoch durch Zurückhaltung aus – sparen Sie daher an üppiger Dekoration und belassen Sie auch die Wände weitestgehend weiss.

Der belgische Stil: Rustikal und gemütlich

Der „Belgian Style“ aus Belgien dürfte Interior-Begeisterten bereits vertraut sein. Mit vielen Textilien, unverarbeiteten Holzflächen und einer neutralen Farbpalette wirkt er zugleich rustikal und gemütlich. Charakteristisch ist eine neutrale Farbpalette mit Fokus auf Braun- und Beigetönen. Das Geheimnis liegt in einer gekonnten Mischung aus Einfachheit und Gemütlichkeit.

Machen Sie es sich „hyggelig“: Wohnen wie in Dänemark

Die dänische Lebensphilosophie „Hygge“ ist zum Trend avanciert und inspiriert Menschen weltweit zu einer einfacheren, gemütlichen und glücklichen Lebensführung.

„Hygge“ lässt sich auch auf den Bereich Wohnen anwenden. Aber wie sieht eine entsprechend eingerichtete Wohnung aus? Ganz einfach: Die Einrichtung ist in wenigen hellen Farben wie Weiss, Grau und Pastelltönen gehalten; das Material der Wahl ist helles Holz, das sich in Parkett- oder Dielenböden sowie Möbel- und Dekorationselementen wiederfindet. Bequeme Möbel und kuschelige Textilien machen die Wohnung zum absoluten Wohlfühlort.

Mediterranes Flair: Wohnen wie in Spanien, Italien und Portugal

Urlaubsgefühle nicht nur auf die Reisezeit begrenzen, sondern in die eigenen vier Wände holen – das erreichen Sie, indem Sie Ihre Wohnung im mediterranen Stil einrichten.

In südlichen Ländern wie Italien, Spanien und Portugal sind Interieurs in warmen und erdigen Farben wie Terrakotta und Ockergelb beliebt, ebenso wie an das Mittelmeer erinnernde Blau- und Grüntöne. Je wärmer das Klima, desto mehr verlagert sich das alltägliche Leben nach draussen – so verbringt man gerne viel Zeit auf dem Balkon oder der Terrasse sowie unter der überdachten Pergola. Diese hat übrigens in Italien ihren Ursprung.

Auch mit Hilfe von Dekoration können Sie ein mediterranes Flair zaubern, indem Sie Elemente wie Keramikgefässe, Vasen und passende Pflanzen in Ihre Einrichtung integrieren.

 

Noch weitere typische Einrichtungsstile Europas finden Sie hier im MAGAZYNE.

img

Elena Geiger

Ähnliche Beiträge

Die Harmonie des Feng-Shui – Einfach umsetzen im Eigenheim

Die fernöstliche Lehre des Feng-Shui ist auch in der Schweiz sehr beliebt. Doch was steckt...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

2018: Das Wohnzimmer im neuen Wohlfühlstil gestalten

2018 hat begonnen und nun heisst es, die neuen guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Warum nicht...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

Gratis App Empfehlungen für dein Wohngefühl

App ins einfache Wohnen! Das Smartphone ist heutzutage der unabdingbare Multi-Task-Begleiter für...

Weiterlesen
Victoria
von Victoria

One thought on “Inspirierende Einrichtungsstile: Kopenhagen, Paris oder Barcelona”

Willkommen zum Gespräch!