9:00 - 17:00 Uhr

Montag bis Freitag

Bahnhofstrasse 22

5600 Lenzburg

+41 44 586 86 88

kontakt@enyhomes.ch

Compare Listings

Die Harmonie des Feng-Shui – Einfach umsetzen im Eigenheim

Die Harmonie des Feng-Shui – Einfach umsetzen im Eigenheim

Die fernöstliche Lehre des Feng-Shui ist auch in der Schweiz sehr beliebt. Doch was steckt eigentlich hinter der Harmonielehre? Ziel der Einrichtung nach Feng-Shui ist es, den Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren, Lebensräume mit den eigenen Bedürfnissen in Einklang zu bringen und so eine positive Atmosphäre zu schaffen. Durch die richtige Positionierung der Möbel und die Wahl der richtigen Farben soll die Lebensenergie, die alles und jeden umgibt, wieder ungestört fliessen. Diese Energie ist die treibende Kraft im Feng-Shui und ist aus der chinesischen Philosophie stammend auch als „Chi“ bekannt.

Aber wofür steht nun genau der Begriff „Feng Shui“? Die Wörter „Feng“ und „Shui“ bedeuten wörtlich übersetzt „Wind“ und „Wasser“. Daneben gibt es jedoch noch weitere Elemente, die uns beeinflussen: Holz, Feuer, Erde und Metall sowie die vier Himmelsrichtungen. Dann gibt es noch die zwei Gegensätze Yin und Yang (hell und dunkel, weiblich und männlich etc.), die stets im Gleichgewicht zueinanderstehen sollten. Denn diese wirken sich auf verschiedene Bereiche unseres Lebens aus: Liebe, Freundschaft, Karriere, Wissen und Reichtum. Die Idee des Feng-Shui: Wenn Sie die Regeln der Harmonielehre bei er Einrichtung berücksichtigen, dann wird Ihr Zuhause zu einem Ort des Glücks und der Kraft.

Do’s und Don’ts beim Einrichten nach Feng-Shui

Tatsächlich beruhen viele Feng-Shui Theorien auf fundamentalen menschlichen Wahrnehmungsprinzipien. Ganz nach der Devise „weniger ist mehr“ sind beim Feng-Shui vor allem Ordnung und klare Strukturen wichtig. Egal ob Esoterik-Fan oder nicht: ein genauer Blick auf die eigenen Wohnräume lohnt sich alle mal.

Um die fernöstlichen Lehren im Eigenheim umzusetzen, brauchen Sie keinen Feng-Shui-Experten. Es gibt allgemeine Prinzipien, die sich relativ einfach umsetzen lassen. So sollte man bei der Farbwahl generell auf freundliche, neutrale Farben setzen.

 

Wohnzimmer Helle Pastellfarben mit farbigen Akzenten (helles Rot und sanftes Orange)

 

Küche                 Helle Töne: Weiss, Creme, Beige, zartes Gelb; Grossflächiges Rot verstärkt das Feuer des Herdes und fördert so Stress

 

Schlafzimmer Helle Farben: Pastelltöne, Sand- und Brauntöne

 

Badezimmer Helle Farben und Naturtöne: Weiss, Beige, Creme; Akzente in Grün und Hellblau; Silberne oder goldene Deko-Akzente verstärken das Element Wasser („Shui“); Farbige Handtücher und Pflanzen sorgen für belebende Farbtupfer

 

Rot ist für das wasserdominierte Bad eher ungeeignet

 

Esszimmer Harmonische Rot-, Gelb- und Weisstöne

 

Arbeitszimmer Orange, Braun, Gelb

 

Kinderzimmer

 

Zarte Pastellfarben sowie Blau- und Grüntöne wirken beruhigend auf Kinder

 

 

Wo herrschen Durcheinander, Unruhe, Elektrosmog, zu wenig oder grelles Licht? Wo sollten Ecken und Kanten vermieden werden? Wo wirken sich Pflanzen, Farben oder Spiegel positiv oder auf Ihre Energie aus? Auch bei der Stellung der Möbel gibt es je nach Raum einige Grundprinzipien zu beachten – aber auch diese kann man ganz einfach umsetzen, wenn man weiss wie.

 

Wohnzimmer Sitzmöbel an einer soliden Wand und die Tür im Blick für Ruhe und Kontrolle

 

Küche                 Blick in den Raum und somit zur fliessenden Energie, daher ist eine Kochinsel ideal

 

Schlafzimmer Bett mit Kopfteil an gerader Wand und Tür und Fenster im Blick für Schutz, Stärke und Geborgenheit; Bett nicht zwischen Tür und Fenster, da dort Luftzug herrschen kann

 

Badezimmer Badmöbel mit runden Formen statt spitzen Kanten sorgen für Entspannung

 

Esszimmer Runde Tische sorgen eher für Kommunikation und Harmonie, eckige Tische bringen das Gespräch auf den Punkt

 

Arbeitszimmer Wand im Rücken und Fenster und Türen im Blick für Kontrolle und Sicherheit

 

Kinderzimmer

 

Das Bett am Kraftplatz des Raumes: an einer geschlossenen Wand, nicht im Tür-Fenster-Durchzug

 

 

Um genau aufzuzeigen, worauf es beim Einrichten nach Feng-Shui ankommt, hat Wayfair in einer Infografik nun die besten Feng-Shui Tipps für jeden Wohnraumdargestellt – von der Küche übers Wohnzimmer bis zum Schlafzimmer.

Die Harmonie des Feng Shui – Tun Sie sich und Ihrer Wohnung etwas Gutes

Mehr Informationen unter Wayfair Deutschland

img

Sheila Käsgen

Ähnliche Beiträge

Gesunder Wohn- und Arbeitsplatz: Wie kleine Einrichtungs-Hacks unsere Augen schützen können

Die Digitalisierung ist mittlerweile in (fast) allen Bereichen unseres Lebens angekommen – auch...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

Inspirierende Einrichtungsstile: Kopenhagen, Paris oder Barcelona

Wohnen wie in Kopenhagen, Paris oder Barcelona – So kreieren Sie das passende Interior Den...

Weiterlesen
von Elena Geiger

2018: Das Wohnzimmer im neuen Wohlfühlstil gestalten

2018 hat begonnen und nun heisst es, die neuen guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Warum nicht...

Weiterlesen
von Sheila Käsgen

One thought on “Die Harmonie des Feng-Shui – Einfach umsetzen im Eigenheim”

  • Remo

    16. September 2018 um 23:13

    Feng Shui ist ein sehr interessanter Ansatz für die Einrichtung. Sehr begrüssenswert, dass die Lehre auch in der Schweiz immer beliebter wird. Ein toller Artikel, anschaulich geschrieben und sehr schöne Bebilderung. Danke für die tolle Inspiration.

    LG Remo
    http://www.moebelscout.ch

    Antworten

Willkommen zum Gespräch!